Den Teich im Frühjahr für den Sommer fit machen.

Jetzt werden die Tage wieder wärmer und länger. Im ganzen Garten regt es sich, erste zartes Grün fängt an zu sprießen und auch an Seen und Teichen erwacht das Leben.
Damit Ihr Teich in der kommenden Gartensaison viel Freude spendet, sollte jetzt nach der Winterpause mit einem intensiven Pflegeprogramm gestartet werde.
In dieser Jahreszeit ist es wichtig, verrottetes Laub, Pflanzenmaterial sowie Schlamm aus dem Teich zu entfernen und sich der der Pflege von Gehölzen, Stauden und Gräsern zu widmen. Auch wird es langsam Zeit, die Pumpen und Filtertechnik wieder in Betrieb zu bringen.
Das Entfernen von abgestorbenen Pflanzen ist besonders wichtig, um einer starken Faulschlammbildung vorzubeugen und den Nährstoffgehalt des Wassers möglichst gering zu halten, damit es in den ersten warmen Frühjahrestagen nicht zu einer übermäßigen Algenbildung kommt.
Gerne erledigen wir diese Arbeiten für Sie und verhelfen Ihrem Teich zu einem gesunden Start in die kommende Gartensaison.
Sprechen Sie uns an, wir kümmern uns um Ihren Teich.

Gartenarbeiten im März

Bodenprobe

Auch wenn uns der Winter in diesem Jahr nicht loslassen will und es im März noch einmal richtig krachen lässt, haben uns die ersten warmen Tage in Frühlingslaune versetzt.
Doch bevor Sie sich demnächst in die Gartenarbeit stürzen, sollten Sie sich auch einmal Gedanken über eine Bodenprobe machen. Eine solche sollte alle 3 bis 5 Jahre durch ein spezialisiertes Labor durchgeführt werden.
Meistens werden unsere Gartenböden ohne Kenntnis des tatsächlichen Nährstoffgehaltes aufbereitet. Dabei wurde in vielen Untersuchungen belegt, dass Böden in Hausgärten hoch mit Kalium und Phosphor versorgt sind. Durch eine Bedarfsgerechte Düngung kann sichergestellt werden dass Ihre Kultur optimal versorgt ist, der Geldbeutel geschont und die Natur nicht belastet wird.
Um eine Bodenprobe durchzuführen, werden von mehreren Stellen Proben aus einer Tiefe bis 20 cm entnommen, vermischt und an ein Bodenuntersuchungslabor, wie z.B. der LUFA NRW gesendet. Dort werden Bodenart, Nährstoffgehalt und pH-Wert bestimmt und eine individuelle Düngeempfehlung erstellt.
Gerne führen wir diese Arbeit für Sie aus und entwickeln auf Basis der Analyse ein Pflegekonzept für Ihren Garten. Sprechen Sie uns an, wir kümmern uns um Ihren Garten.

Wir wünschen viel Erfolg!

c_f_logo_190x150Es hat uns großen Spaß bereitet, für die Firma Gartenbau BreLe die Internetpräsentation zu Konzipieren und diesen Blog einzurichten.
Viel Erfolg damit.

consulere|formare
Wolfgang Peekhaus & Partner